Hier schaue ich gerne vorbei

Sonntag, 20. Dezember 2015

Merry Christmas....

Die letzten Tage vor Weihnachten waren ausgefüllt mit Vorbereitungen für die Feiertage. Die Weihnachtspost ist verschickt, meine Einkäufe sind fast erledigt und auch meine Geschenke sind verpackt.
Und wieder hab ich die Nadel geschwungen, ein Kreuzstichbild ist entstanden, von hier. Das Motiv fügt sich ein in meine Kreuzsticharbeiten und ich werde es nicht mit der Weihnachtsdeko  wegräumen. Es bekommt ein schönes Plätzchen im Nähstübchen.
Für liebe Freundinnen habe ich kleine Überraschungssäckchen genäht. Kleinigkeiten , aber mit Liebe ausgesucht sind in den Säckchen, ich hoffe sie bringen Freude.
Meinen letzten post für dieses Jahr beende ich mit viel Freude und Dankbarkeit. Ein herzliches Danke an meine lieben Leser, die vielen lieben Kommentare jedes einzelnen sind ein Geschenk.
Eure Carmen

Sonntag, 13. Dezember 2015

Weihnachts-Kreuzstich-Fieber...

Sehr gerne verschenke ich in der Adventszeit gestickte Grußkarten. Wenn meine Weihnachtsbäckerei erfolgreich war, kommt auch oft noch ein Packerl mit Plätzchen dazu.
Die dritte Kerze darf heute angezündet werden, wie schnell doch die schöne, vorweihnachtliche Zeit enteilt. Ich versuche nicht hinterher zu hetzen,  besinne mich auf das wesentliche. Mit Familie und Freunden einen gemütlichen Abend verbringen, auf dem Chritkindl Markt einen Glühwein geniessen.
Meinen liebe Lesern wünsche ich einen gemütlichen, dritten Adventssonntag.
Danke fürs vorbeischauen. Eure Carmen

Freitag, 4. Dezember 2015

Rot - Grün....

Mini Zierkohl mit roten Beeren, meine floristische Deko fürs 2. Advent Wochenende. Den kleinen Zierkohlkopf fand ich so niedlich im Blumengeschäft,  dazu gesellen sich rote Beeren. Wie heißen die denn, das zu fragen vergass ich.
Nun wabert auch hier der Plätzchenduft im Haus herum, Madelsternchen sind meine erste Sorte. Weil es heuer mit dem Backen recht gut klappt, habe ich mir noch zwei weitere Sorten vorgenommen. Wenn sie schön aussehen werden sie fotografiert und gepostet.
Auf den Duft von Tannengrün im Haus mag ich nicht verzichten. Das Gesteck war schnell gebastelt, Rot -  Grün im traditionellen Adventslook , stehen doch beide Farben für Liebe und Hoffnung.
Meinen lieben Lesern ein herzliches Danke fürs vorbeischauen. Eure Carmen
verlinkt mit Helga ,Holunderblütchen und mit Nick , Floral Friday Fotos

Montag, 30. November 2015

Mein Adventskranz....

Nicht das ich vergessen hätte das gestern der erste Adventssonntag war, aber die Materialien für den Adventskranz. Kein Tannengrün im und ums Haus, Kerzen standen auch nicht bereit so wie immer. Für die Frühlingszeit hatte ich mir aber schon einen Naturholzkranz gekauft , zum Glück . Dieser muss nun erst mal herhalten für die erste Zeit, er nadelt nicht und macht auch sonst keinen Dreck. Das Püppchen auf dem Kranz ist aus meiner Kinderzeit. Warum soll es denn im Schrank verstauben.
Traditionell besuchen wir mit unseren Töchtern im Advent den Münchner Christkindl Markt. Das Wetter war so unfreundlich ,viel Freude am herumbummeln über den Markt hatten wir dadurch nicht.
Ein Becher Glühwein zum Aufwärmen muss sein, auch eine Nascherei für gute Laune.
Mein highlight  des Samstages war die Ausstellung im Stadtmuseum. Mode der dreißiger Jahre , ganz meins, war das Thema. Ich konnte hohe Schneiderkunst an den ausgestellten Kleidungsstücken dieser Zeit bewundern.  Damals gab es keine Computer Nähmaschienen mit Stickprogramm. Einfache Nähmaschienen, mit "Gerade Stich" ev. Zickzack Stich, Fusspedal und Handrad hatten die Frauen zur verfügung.
Danke fürs vorbeischauen, meinen lieben Lesern eine friedliche Zeit. Eure Carmen
verlinkt mit Kebos Advent Kranz Parade

Freitag, 27. November 2015

Amaryllis-Blüte...

Der erste Advents-Sonntag steht vor der Tür, dazu gehört für mich immer eine Amaryllis Blüte. In diesem Jahr hat eine weiße Blüte im Meisennest Einzug gehalten, im Blumengeschäft gab es nur weiße als Schnittblume. Langsam komme ich in Advent Laune, die kalten, grauen Novembertage stimmen ein auf häusliche Aktivitäten. Meine Nähmaschiene rattert für Weihnachtsgeschenke und für kleine Deko-Bäumchen, für den Weihnachtsbasar und für Mitbringsel zu den Adventessen bei Freunden.
In Team-Arbeit mit dem Meisenpapa ist das Bäumchen entstanden, er sägte ich nähte, das erste Bäumchen ist fertig, weitere sollen folgen. Die Schieflage des Holzkreises gibt dem ganzen gewerkelten doch den gewissen Charme des home sweet home, oder ?
Einen gemütlichen, stimmungsvollen und recht kuscheligen ersten Advent wünsche ich meinen geneigten Lesern .  Eure Carmen
verlinkt mit Holunderblütchen, Floral Friday Fotos, Freutag

Freitag, 20. November 2015

Spray-Nelken....

sie sahen so wunderschön aus im Blumenladen, für meine Kaffee Tafel fehlten mir noch Blümchen. Auch riefen sie mir zu " nimm mich mit " okey , so unwiederstehlich wie sie waren wanderten drei in meinen Einkaufskorb. Irgendwie war mir keine Vase schön genug für diese entzückenden Nelken mit den fransigen Rändern. Von einem ehemaligen Kaffee Service sind mir ein paar Teile übriggeblieben die ich oft als Vasenersatz nutze.
Darin sind meine romantischen, leider kein bisschen duftenden Nelken gelandet. Mit den kleinen Sternen gelang mir doch etwas voradventliche Stimmung , oder ?
Neulich habe ich Leute in kurzer Hose und T-Shirt radfahren gesehen, ja ist denn schon November ?
Meine Weihnachtsdeko ruht sich immer noch in Kartons verpackt auf dem Dachboden aus. Hab überhaupt keinen Antrieb für das Zeug. Am Wochenende soll es Schneeregen geben, vielleicht bringt mich dieser dazu mich jahreszeitlich zu verhalten.
Aus meinem neuen Vegan Kochbuch habe ich ein Rezept ausprobiert. Gepopptes Amaranth mit selbst hergestellter Schokolade, total lecker ! So ein paar Häppchen zwischendurch geben neue Energie, Schokolade soll ja ein "Glücklichmacher" sein, bei mir funktioniert das immer.
Glückliche Grüße aus dem Meisennest von Eurer Carmen. Danke fürs vorbeischauen !
verlinkt mit Holunderblütchen, Floral Friday Fotos, Freutag,


Sonntag, 15. November 2015

Winterjacken/Mantel Sewalong

Endspurt: Nur noch ein paar Kleinigkeiten ! Tutorial: Füttern
Nur noch ein paar Kleinigkeiten sind es bis zum großen Finale für mich nicht. Das Füttern steht noch an und die Nahttaschen . Die Knopflöcher sind fertig eingearbeitet. Die Paspelknopflöcher habe ich aus dünnem Lederimitat genäht. Mit dem dicken Mantelstoff ging das gar nicht, das probierte ich aus.
Einige Fehler beim einsetzen der Ärmel sind mir unterlaufen. Durch das bebügeln sämtlicher fransiger Schnittkanten habe ich die Passzeichen  überbügelt. Mühsam musste ich die zusammengenähten Ärmel wieder auf die Schnitteile legen und neu bezeichnen. Aus so einem Fehler lernt man, das passiert mir nicht noch mal. Mein Mantel passt, am besten gefällt mir mein Stehkragen der sitzt wirklich gut.
Danke an Karin für die Begleitung des heutigen Sewalong
und für das Tutorial: Füttern
Hier geht es zu den Teilnehmern des Sewalong

  

Freitag, 13. November 2015

November - Rose...

Rot wie die Liebe , so eine zauberhafte späte Rose blühte noch in meinem Garten. Nachtfrost war angesagt, kurzerhand hab ich mir die letzte Blüte ins Haus geholt. Ein zarter, unaufdringlicher Duft entströmt ihr immer noch.
Kaum zu glauben in ein paar Wochen ist Weihnachten . Mit milden und sonnigen Tagen hat der November uns bis jetzt verwöhnt. In den Blumengeschäften tummeln sich neben Christsternen in allen Varianten , silberfarbene Engelchen, silberfarbene Hirsche und Kugeln. Silber scheint heuer beliebt zu sein. So ein Hirsch würde mir gefallen, könnte morgen nochmal dort vorbeischauen und vielleicht so einen Hirsch erwerben....
Ein glückliches Wochenende wünsche ich meinen lieben Lesern. Danke fürs vorbeischauen.
verlinkt mit Friday Flowerday , Floral Friday Fotos, Freutag,

Montag, 9. November 2015

Wie im Juni....

so ein Traumwetter gab es am gestrigen November-Sonntag. Bei unserer Rad Tour am Fluss entlang fand ich noch einige fotogene Blühschönheiten. Ich vermute es ist eine Mohnblumenart. Die Leuchtkraft der Novembersonne hat sie zum strahlen gebracht.

Hier gegenüber fand ich  Ringelblumen, ungewöhnlich was es im November für Sommerblüten zu bestaunen gibt.
Aus dem Meisennest sonnige Grüße, Eure Carmen. Danke fürs vorbeischauen.
Meine Blüten gehen auf die Reise nach Hamburg zu Britta, zu Sue und Gemma.


Freitag, 6. November 2015

Spiegeleier....

 "Das sind Spiegeier - Chrysanthemen" erklärt mir die nette Floristin im Blumenladen. Ich glaubte mich verhört zu haben und fragte noch mal nach. Tatsächlich heißt diese Sorte so, weiße Blüten mit gelben, dotterähnlichem Innerem. (Betrachtet mit viel Phantasie). Arrangiert habe ich die anmutigen Blütenköpfchen mit Erika, passend zur Jahreszeit. Mein so geschmücktes Tablett verschönt meine Leseecke . Schmökern in antiquarischen Märchenbüchern, dazu heißer Tee, so lässt sich mancher Novemberabend genießen.
Mild und sonnig begann der November, sonnige Novembertage wünsche ich auch meinen lieben Lesern, danke fürs vorbeischauen. Eure Carmen
Mit meinem Arrangement nehme ich teil bei Holunderblütchen, Floral Friday Fotos, Freutag,

Sonntag, 1. November 2015

Winterjacken Sewalong 4

1.11. Zweiter Zwischenstand : Wie bekomme ich meinen Mantel zu ? Tutorial Paspelknopflöcher

Auf das Tutorial der Paspelknopflöcher freue ich mich ganz besonders, da ich noch nie Paspelknopflöcher genäht habe. Überlegt habe ich viele Mantel-Verschluss-Möglichkeiten, am besten würden mir die Paspelknopflöcher gefallen, allein schon wegen meiner schönen Knöpfe. Mit dem Nähen bin ich gut voran gekommen trotz zwischenzeitlicher Unlust . Die Ärmel und der Kragen sind eingenäht, das Futter ist genäht, mit der ersten Anprobe war ich zufrieden. Ärmellänge und Saumlänge sind nur provisorisch gesteckt, zur Anprobe, um mir ein Bild machen zu können. Die Zugabe der 10 cm am Saum bewährten sich tatsächlich , es bleibt dadurch ein größzügiger Saum um das Futter einzunähen. Mit dem Taschenproblem bin ich noch zu keinem Ergebnis gekommen, die im Schnitt vorgesehenen Taschen sind zu vulominös. An großen Models sieht das super aus, ich finde mich für die Taschen zu klein. Ich nähe Nahttaschen ein.
Etwas "pelziges" hätte ich gerne am Mantel , eventuell einen extra Kragen, entscheide mich aber erst wenn mein Mantel fertig ist.
Danke an Frau Crafteln für das Paspelknopfloch-Tutorial.
Danke an Lucy fürs moderieren des heutigen Sewalong-Teiles.
Hier geht es zu den Teilnehmern des Winterjacken Sewalong.

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Monatscollage Oktober....

Zu Birgitt und ihrer schönen Aktion der Monatscollagen bringe ich meinen Oktober Beitrag.
Ein Erntemonat, zum Teil verregnet,  sonnige Tage hat der Oktober recht sparsam verteilt. In meinem Garten blüht immer noch die Brunnenkresse , trotz leichtem Nachtfrost. Für dieses Jahr verabschiedeten sich die Pinkfarbenen Herbstastern, ebenso die weißen Herbstanemonen. Kleine Abschiede vom Herbst, der November steht ja schon vor der Tür. Ich heiße ihn willkommen, bringt er doch die geliebte Adventszeit.
Ganz sicher hält auch der neue Monat viele schöne Momente für uns bereit.
Aus dem Meisennest liebste Grüße, Eure Carmen

Freitag, 23. Oktober 2015

Knall-Erbsen...

Wie sie wirklich heißen , die kleinen weißen Bällchen, die mich an die Kinderzeit erinnern, weiß ich nicht. Beim Spaziergang, am Wegesrand, fand ich einen Knallerbsen-Busch, da hab ich mir doch gleich ein paar Zweige mit nach Haus genommen. Wie fein die Kügelchen anzuschauen sind, wenn die Oktobersonne sie zum Glänzen bringt. Ein paar herbstlich gefärbte Blätter untermalen meine Wochenenddeko.
Liebe Leser, genießt die Sonnenstunden die uns der Oktober schenkt.
Eure Carmen
verlinkt mit Holunderblütchen,
Floral Friday Fotos,
Freutag

Dienstag, 20. Oktober 2015

Den Herbst schmecken....

zum Beispiel mit Kürbissuppe! Nach einem Spaziergang im kühlen Oktober tut so eine heiße Suppe ganz besonders gut. Ich würze die Suppe immer mit viel Curry, obenauf kommen geröstete Kürbiskerne,  hmm.....
Genähte und gestickte Kürbisliebe zeige ich heute. Die Kreuzstich-Kürbisse sind seit langem fertig umd schlummerten als Stoffstück so vor sich hin. Jetzt wurde eine Geburtstagskarte daraus. Das Bildchen daneben ist eine kleine Applikation, von mir entworfen und genäht.
Liebe Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen

verlinkt mit Creadienstag

Sonntag, 18. Oktober 2015

Wintejacken/Mantel - Sewalong 2015. 3

Erster Zwischenstand. Tutorial : Reverskragen
Zum Zwischenstand meines Mantels : Alle Nähte sind mit aufbügelbarer Vlieseline versehen, das Rückenteil habe ich bis in Taillienhöhe mit dünner Baumwollflieseline bebügelt. Dadurch bekommt der Mantel mehr Stand. Der Stoff ist weich und wie vorhergesehn sehr fransig. Der Schnitt hat  gepasst, ich musste keine größeren Änderungen vornehmen. Alle Seitennähte sind mit 3 cm zugeschnitten, jetzt habe ich schöne breite Nähte. Bei der Mantellänge sind 10 cm zugegeben, ich möchte einen ordentlichen und nicht einen sparsmen Saum. Bequem soll meine Mantel ausfallen, schliesslich möchte ich darunter Rock und Pulli tragen. Das Futter ist zugeschnitten, noch nicht genäht, die letzten paar Tage hatte ich überhaupt keine Lust zum Nähen. Es ist ja auch kein kleines Projekt, vor mir tut sich ein Berg auf. Die grösste Hürde sind die Knopflöcher, wenn sie mir zu schwierig sind mach ich den Mantel mit Innenhäkchen zu und nähe die Knöpfe trotzdem drauf.  Ich muß Gas geben !!!!
Hier gehts zu den Teilnehmern des Sewalongs
Danke an Lucy, die den heutigen 3. Teil moderiert.

Freitag, 16. Oktober 2015

Viel farbiges....

gibt es nicht mehr in meinem Garten. Einzig die kleinen Herbstastern ließen sich bisher nicht vom Regen unterkriegen. Schnell hab ich mir noch ein paar ins Zimmer geholt, angesagt ist der erste Schnee.
Wohl eher Schneeregen, auch das gehört  zum Oktober. Mein Garten ist noch nicht winterfest, der wilde Wein soll noch geschnitten werden sowie einige Sträucher. Ganz sicher verwöhnt uns die Sonne nochmal mit herbstlicher Wärme, dann kann ich die Gartenarbeit für heuer beschließen.
Liebe Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
Verlinkt mit Holunderblütchen,
Freutag, Floral Friday Fotos

Montag, 12. Oktober 2015

Oktober-Sonnen-Strahlen...

fürs Bienchen, vermutlich die letzten.  Nochmal Sonne und Nektar tanken, dann gehts zurück in den Bienenstock um die kalte Jahreszeit zu überstehen. Kuschelzeit , auch im Bienenstock.
Die Oktobersonne der letzten Woche hat nochmal alles zum Strahlen gebracht. Meine Sommerblumen sind noch so schön, sie wollen auch nicht Abschied nehmen. Doch unaufhaltsam schreitet der Herbst voran, mit Nachtfrost, mit Morgennebel. Im Garten habe ich für den Igel, falls er es annimmt, ein Nest vorbereitet.
Liebe Leser, habt es kuschelig in den kühlen Oktobertagen.
Mit meinem Beitrag nehme ich teil bei Brittas Makro Montag,
Image-in-ing, Macro Monday 2

Montag, 5. Oktober 2015

In meinem Haselnussbusch....

fühlt sich seit einiger Zeit eine Spinne recht heimisch. Vergangene Woche hatte ich Glück und konnte sie  fotografieren. Faszinierend war es, zu beobachten in welcher Geschwindigkeit die Spinne ihre Beute einwickelt. Ein Blatt im Strauch hat sie sich als Behausung  ausgesucht, dorthin hat sie ihre Beute verfrachtet. Vielleicht ist es auch eine Vorratskammer. Die Spinnen gehören nicht gerade zu meinen Lieblingstieren, aber ich komme nicht umhin dieses feine , filigrane Netzt zu bewundern. An Zartheit nicht zu überbieten, doch unglaublich fest, sodass einmal verfangene Insekten nicht mehr entkommen können....
Aus dem Meisennest grüßt Eure Carmen
Mit meinem Beitrag nehme teil bei Brittas MakroMontag,
Macro Monday2, Image-in-ing,

Sonntag, 4. Oktober 2015

Winterjacken-Sewalong 2015.2

Die Themen des 2. Teil zum Winterjacken Sewalong :
Schnitt und Stoffvorstellung, Tutorial: Schulterpolster

Auf der Suche nach dem Schnitt meines Wunschmantels wurde ich in Heft Nr. 21 Diana Moden fündig. Mir schwebt ein taillierter, wadenlanger Mantel vor, unter den ich meine Röcke tragen kann.
Mit einem Touch Eleganz. Sowas fehlt in meinem Kleiderschrank. Am gefundenen Modell gefallen mir die Taschen nicht. Da werde ich mir was basteln denn aufgesetzte Taschen hätte ich gern. Dafür gefällt mir der Stehkragen. Der Stoff ist ein Wollgemisch und ich vermute er franst stark. Es soll ein Tutorial für Paspelknopflöcher geben, das ist super. Paspelknopflöcher nähte ich noch nie, das wird mein Einstieg ins Mysterium der Paspelknopflöcher. Die Knöpfe hatte ich beim Stoffkauf gleich ausgesucht , in der Hoffnung mir eventuell eine Jacke zu nähen. Jetzt wird ein Mantel daraus.
Ob die Knöpfe zum Einsatz kommen wird sich zeigen. Nach der ersten Anprobe wenn ich sehe wie der Mantel aussehen könnte.
Auf das Tutorial Schulterpolster freue ich mich. Hab noch nie Schulterpolster eingenäht und bin gespannt wie das funktioniert. Die Frage ist auch- dünne oder dicke Schulterpolster ?
Danke an Karin die heute den 2. Teil des Winterjacken Sewalongs begleitet.
Hier werden Beiträge verlinkt.

Freitag, 2. Oktober 2015

Herbstastern..

mit angehängten Lampionblumen, so sieht meine Wochenenddeko diesmal aus. Die Herbstastern bekam ich geschenkt , die Lampionblumen sind aus meinem Garten.
Heute Morgen gab es den ersten Rauhreif, die letzten Tage hat der Wind gehörig um Haus gepfiffen. Der Herbst hat sich eingestellt mit untrüglichen Zeichen.Vielleicht gibt es noch einen schönen Altweibersommer ?
Liebe Grüsse aus dem Meisennest, Eure Carmen
geteilt mit Holunderblütchen

Mittwoch, 30. September 2015

Mein neues Patchwork-Kissen...

Herbstliche Farben habe ich mir für mein neues Kissen in Patchwork Technik ausgesucht. Die Früchte und Blätter der Herbstes inspirierten mich. Viele Handstiche füllen die Strahlen des Kissens, mittig mit einem Stoffknopf gebündelt.
Sonnige Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen.
geteilt mit  Mittwochmagich

Montag, 28. September 2015

Kapuzinerkresse..


Die zauberhaften Blüten der Kapuzinerkresse erhellen so manch schattige Ecke in meinem Garten. Vom Frühsommer bis in den Herbst hinein lässt die Kresse wunderschöne Blätter und Blüten sehen. Die kleinen Blättchen sind , kleingeschnippelt schon in meinen Salat gewandert, ein würziger Genuss.


Verlinkt mit Brittas Makro Montag

Donnerstag, 24. September 2015

Rund ums Meisennest..


Zu Birgitt und ihrem schönen Projekt Monatscollagen geht meine Septembercollage. Sonnige Tage gab es im September reichlich. Hier in Bayern war die erste Hälfte des Septembers Ferienzeit, Zeit für viele Unternehmungen . Mit dem Rad am Fluss entlang, wandern in den nahe gelegenen Bergen ,
Besuche bei Freunden und deren toll gewachsene Kürbisse bewundern, die bei mir nie gedeihen.
Liebe Leser, danke fürs vorbeischauen, habt eine wunderbare Herbstzeit mit schönen Impressionen.

Montag, 21. September 2015

Schmuck-Körbchen....


oder Cosmea nennt sich diese pinkfarbene Schönheit. Die gelben Blütenpollen kringeln sich an der Spitze, eine zauberhafte Variante.
Den ganzen Sommer hindurch, bis jetzt erfreut mich das Schmuckkörbchen, charmant und blühfreudig.
Vorbei ist die schöne Sommerzeit, herbstlich kühl sind die Tage, abends wird es  bald dunkel. Eine Jahreszeit fürs "unter die Decke kuscheln".
Sentimentale Grüße aus dem Meisennest , Eure Carmen
verlinkt mit Brittas Makro Montag

Sonntag, 20. September 2015

Winterjacken-Sewalong I: Inspirationen und Schnitte...


Gerade habe ich vom Sewalong gelesen und mich spontan entschlossen dabei zu sein. Es ist nicht mein erster Sewalong, das gemeinsame Nähen hat mir immer sehr viel spass gemacht. An dieser Stelle Dank an Lucy und Karin fürs Begleiten des Sewalong. Gelesen hab ich auch das ein Paspelknopfloch Tutorial gezeigt wird, mein Stoff ist fransig es wird mir nichts anderes übrigbleiben als Paspelknopflöcher einzuarbeiten.

Wunderbar, einen Wintermantel kann ich gut gebrauchen,  beim Sewalong nähe ich gerne mit. Zwei Schnitte sind nun in der engeren Wahl,  der Stoff steht fest, den konnte ich jetzt nicht mehr fotografieren weils zu dunkel ist.
Beiträge werden hier verlinkt, ich freue mich auf viele Inspirationen.

Freitag, 18. September 2015

Freitags-Blüten...


Die weiße Herbstanemone fühlt sich wohl in meinem schattigen Vorgarten. Schon öfters hab ich eine Staude geteilt oder versetzt, zum Glück ist das jedes mal gut gegangen. Im heurigen,  sehr warmen August war viel Gießen nötig. Auch die sonst anspruchslose Herbstanemone ließ ihre Blütenteller hängen, wenn ich das Wässern vergas. Im Moment ist sie sehr blühfreudig,  drei Blüten hab ich mir geschnitten und in meine blauen Väschen verteilt. Die drei Väschen bekam ich von einer sehr liebenwerten alten Dame aus der Nachbarschaft geschenkt. Vor vielen Jahren. Einfach so über den Zaun gereicht. Leider ist meine liebe Nachbarin vor einigen Jahren verstorben. Gerne erinnere ich mich an so manch freundlichen Plausch mit ihr, über den Gartenzaun hinweg.
Liebste Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
verlinkt mit Helgas Friday Flowerday
shared with             Floral Friday 
                               maleviksrosentradgard, 
                               maydreamsgardens

Dienstag, 15. September 2015

Das Blümchen giessen....


während der vielen warmen Augusttage hat mich zu der kleinen Applikation im Stickrahmen inspiriert. Wie immer mit Hündchen weil ich doch keins habe.
Liebe spätsommerliche Grüße aus dem Meisennest. Eure Carmen
verlinkt mit
Creadienstag,
https://carlanaeht.wordpress.com/2015/07/13/linkparty-applikationen-jetzt-gehts-los/,
httphttp://nadelfein.blogspot.de/ Stoffresteverwertung,
Dienstagsdinge 
handmadeontuesday 

Montag, 14. September 2015

Herbstanemone...


In meinem Vorgarten, der schattig ist, gedeiht die weiße Herbstanemone. Während der heißen Augusttage  ließ sie die Köpfchen hängen, wenn ich sie nicht genügend wässerte. Durch die Schatten-Lage fängt die Anemone spät das Blühen an, dann aber prächtig.
verlinkt mit Brittas Makro Montag
            shared with Macro Monday 2
                               Image-in-ing  

Freitag, 11. September 2015

Ein Dickblattgewächs..


ist die Fetthenne oder Sedum genannt. Robust und winterhart, pflegeleicht, dauerhaft - und wächst überall. So nachgelesen in meinem Gartenbuch. Als Schnittblume gefällt mir die rosa Fetthenne ganz wunderbar , wenn die Blumenstiele Wurzeln bilden, dann kann in meinem Garten eine neue Henne starten.
verlinkt mit Holunderblütchen
                    Freutag
                    Floral Friday

Donnerstag, 10. September 2015

Der Natur Donnerstag


Die Schäfchen sind mir bei einer meiner Rad Touren vor die Linse gekommen. Ich fand sie so knuddelig mit dem weichen Fell und den verträumten Augen.


Bei Jutta gibt es die schöne Aktion  "Der Natur Donnerstag". Schaut doch mal vorbei.
Liebste Grüße aus dem Meisennest. Eure Carmen

Montag, 7. September 2015

Hibiscus - Eibisch...


Weil ich während der Urlaubszeit in der Nachbarschaft recht fleißig deren Blümchen versorgte, bekam ich diese wunderschöne Hibiscuspflanze im Topf geschenkt. Geöffnet hält sich die Blüte drei Tage, dann dauert es wieder einige Tage bis sich die nächste zeigt. Faszinierend finde ich die fünf roten Blütenstempel an der Spitze der Röhre. Die 5 , in der Zahlenmystik bestimmt eine sybolische  Bedeutung. Hibiscus -ursprünglisch ein Tropengewächs aus Asien.

Mein heutiger Beitrag zu Macro Montag bei Britta
Shared with Macro Monday 2, 
                    image-in-ing ,
                    maleviksrosentradgard

Dienstag, 1. September 2015

Monatsrückblick August..



Viel zu schnell war der August vorbei, fast wie die vorherigen Monate auch. Herrliches Sommerwetter hat mich durch viele Unternehmungen begleitet, von Radeln bis Wandern, Garteln, fotografieren und geliebte Handarbeiten. Ganz leise schleicht sich der Herbst ein , nachts ist es schon recht frisch.
Die Blätter ziehen ihre bunten Herbstkleider an fürs große Finale.
Davon will ich aber jetzt noch nix wissen ! Lieber Sommer , bleib doch noch ein wenig !!
verlinkt bei Erfreulichkeiten.

Mittwoch, 26. August 2015

Vollendet..

Begonnen mit dem nähen meines Tischquilt habe ich schon im Februar. Dann lag das angefangene Teil erstmal im Kasten und schlummerte so vor sich hin. Jetzt bin ich dabei meine angefangenen Näharbeiten endlich fertig zu nähen, das gelang mir am Wochenende. Hab wieder ein Teil vollendet, yeah !!
Als sparsame Hausfrau wird auch das kleinste Stückchen Stoff noch vernäht. Mein Schlaf-Schäfchen hat von den restlichen Stoff-Fitzelchen noch eine Kuscheldecke bekommen.
Wir freuen uns gemeinsam, Schäfchen und ich.
Liebste Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
verlinkt mit Mittwoch mag ich

Montag, 24. August 2015

Von der Gartenschaufel geplumpst...

Neue Herbstpflanzen sollten in den Gartenboden, ausgegraben hab ich dabei dieses graubraune Kulleraugenwürmchen. Was es genau ist weiß ich nicht, vielleicht die Larve aus dem ein Schmetterling schlüpft. Knipsen wollte ich es unbedingt, hab es vorsichtig auf ein Blatt gelegt und ein gelbes Blümchen dazu.
 Was es wohl werden wird ? Nach dem Fotoshooting schlummert es weiter in seinem Erdbettchen.
 Liebste Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
 verlinkt mit Brittas Makro-Montag, http://macromonday2.blogspot.de/

Montag, 17. August 2015

ramponiert...

Die ersten zarten Knöspchen meiner Tellerhortensie sind heute bei Brittas Makro-Montag dabei. Das Bild ist von Anfang Juli als die Höchsttemperaturen des Sommers im August noch nicht erreicht waren.
Hier eine Aufnahme von letzer Woche als die Hitzewelle meine schönen Blüten ramponierte. Trotz morgendlichen Wässerns ist in diesem Jahr nicht so ein herrliches Blütenbild wie in den vergangenen Jahren zusehen. Die Teller erstrahlten in einem himmlischen lila. Heuer dagegen braungrau. Ich liebe sie trotzdem, Schönheit vergeht nunmal bei 35 Grad im Schatten.
Liebste Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
verlinkt mit /http://aufmeineartphotographieunddesign.blogspot.de/, Makro Monday Mixer