Hier schaue ich gerne vorbei

Sonntag, 1. November 2015

Winterjacken Sewalong 4

1.11. Zweiter Zwischenstand : Wie bekomme ich meinen Mantel zu ? Tutorial Paspelknopflöcher

Auf das Tutorial der Paspelknopflöcher freue ich mich ganz besonders, da ich noch nie Paspelknopflöcher genäht habe. Überlegt habe ich viele Mantel-Verschluss-Möglichkeiten, am besten würden mir die Paspelknopflöcher gefallen, allein schon wegen meiner schönen Knöpfe. Mit dem Nähen bin ich gut voran gekommen trotz zwischenzeitlicher Unlust . Die Ärmel und der Kragen sind eingenäht, das Futter ist genäht, mit der ersten Anprobe war ich zufrieden. Ärmellänge und Saumlänge sind nur provisorisch gesteckt, zur Anprobe, um mir ein Bild machen zu können. Die Zugabe der 10 cm am Saum bewährten sich tatsächlich , es bleibt dadurch ein größzügiger Saum um das Futter einzunähen. Mit dem Taschenproblem bin ich noch zu keinem Ergebnis gekommen, die im Schnitt vorgesehenen Taschen sind zu vulominös. An großen Models sieht das super aus, ich finde mich für die Taschen zu klein. Ich nähe Nahttaschen ein.
Etwas "pelziges" hätte ich gerne am Mantel , eventuell einen extra Kragen, entscheide mich aber erst wenn mein Mantel fertig ist.
Danke an Frau Crafteln für das Paspelknopfloch-Tutorial.
Danke an Lucy fürs moderieren des heutigen Sewalong-Teiles.
Hier geht es zu den Teilnehmern des Winterjacken Sewalong.

Kommentare:

  1. Oh, das gefällt mir wirklich sehr gut. Besonders schön finde ich nach wie vor, wie gut die Farben von Futter und Mantelstoff zusammenpassen. Mich beeindrucken auch die zahlreichen Heftnähte, ich sollte wohl auch mal mehr heften. Ich empfinde das Heften immer als "ünnütze" Arbeit weil man die Nähte ja wieder auftrennt, aber ich glaube das würde mir doch so einiges erleichtern.

    Einen abnehmbaren Kragen aus einem schönen Webpelz könnte ich mir zu deinem Mantel sehr gut vorstellen, vielleicht in einer ähnlichen Farbe wie das Futter?

    LG, Zelda

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht sehr ordentlich und hübsch aus.
    Ich wünsche dir weiter gutes Gelingen.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich sehe, wie vorbildlich Du alles heftest, krieg ich ein schlechtes Gewissen :-)
    Dafür ist Dir aber auch der Erfolg sicher! Sieht jetzt schon super aus!
    Was Pelziges würde mir nicht so gefallen, aber die Geschmäcker sind ja (zum Glück) verschieden.
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  4. Hey - sieht klasse aus! Könnte mir auch gefallen! Ist das Bouclé-Wollstoff? Tol! Bist ja schon ziemlich weit - tolles Futter! LG Cordula

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll und superprofessionell. Als Alternative zum Pelzkragen könnte ich mir auch einen wuscheligen Schal aus Mohair vorstellen.,LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Heftfäden und die Idee mit den Nahttaschen finde ich sehr schön!!!
    Auf das Dir die Paspelknopflöcher gelingen, liebe Carmen!!!
    Hab noch einen schönen Sonntag und sei ganz lieb gegrüßt!!!
    Katrin :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr schöner Stoff, Paspelknopflöcher passen wirklich gut zu diesem Mantel. Ich drücke die Daumen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Sehr, sehr schön anzusehen und auch die Kulisse gefällt mir sehr - Vielen Dank für die Mühe bei der Präsentation :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin gespannt auf den fertigen Mantel. Ich finde den Stoff wunderschön.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  10. Wow, es sieht schon ganz so aus, wioe ein Mantel! :)
    Wenn der Winter ankommt, wird es sicherlich fertig! :)
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  11. Der Mantel sieht toll aus,gefällt mir sehr.Wenn ich doch nur auch nähen könnte.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Carmen,
    Der Mantel schaut jetzt schön Super aus, ich bin gespannt, wie es weiter geht.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. oh! das waere etwas für mein nähkurs-*animatrice* - bin dort 1x woche und sie hat sehr grosse erfahrung mit schneiderei und immer eine lösung - einmal habe ich gelernt einfache knopflöcher mit knopfposition exakt nach schneiderkunst zu machen, und war ganz erstaunt was man alles wissen muss damit es 100% perfekt ist ! diese art paspelknopflöcher sind bestimmt schön aber schwer zu machen, deshalb ist es vieilleicht besser erst es ausprobieren auf restlicher stoff ? und mit pelz ansatz : idée : kleiner pelzansatz in dem selben ton wie dein futterstoff an den ärmelende, es ist sich immer schön wenn man in der kälte warmes fühlen hat * viel spass beim nähen :)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Carmen,
    dein Mantel sieht super aus, wie vom Profi genäht. Ich wünschte, ich könnte auch so schön nähen. Bin gepannt, für welche Knopflochvariante du dich entscheidest. Die Paspelknoflöcher sind mit dem Stoff sicher nicht einfach zu nähen.
    Liebe Grüße Christa

    AntwortenLöschen
  15. Das wird ein feines Teil! Immer wieder begeistert mich Deine Farbkombi von Mantel- und Futterstoff. Warum traue ich mich so etwas nicht! Dein akkurates Arbeiten gefällt mir sehr und ich bin schon jetzt auf Tragebilder gespannt.
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  16. Wow, der sieht ja schon richtig gut aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen liebe Carmen,
    ich sitze gerade sprachlos vorm Rechner ;o)
    Dein Mantel is jetzt schon...ein Traum !
    Ganz bestimmt wird er noch....für mich zum umfallen....schön ;o)
    Sobald die Knöpfe angenäht sind und vielleicht etwas "pelziges" dazu kommt.
    Ich wünsche dir viel Freude bei der Fertigstellung und gratuliere dir jetzt
    schon ganz herzlich...zu deinem Mantel bzw. Jacke wie du schreibst.
    Viele liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen