Hier schaue ich gerne vorbei

Donnerstag, 29. Oktober 2015

Monatscollage Oktober....

Zu Birgitt und ihrer schönen Aktion der Monatscollagen bringe ich meinen Oktober Beitrag.
Ein Erntemonat, zum Teil verregnet,  sonnige Tage hat der Oktober recht sparsam verteilt. In meinem Garten blüht immer noch die Brunnenkresse , trotz leichtem Nachtfrost. Für dieses Jahr verabschiedeten sich die Pinkfarbenen Herbstastern, ebenso die weißen Herbstanemonen. Kleine Abschiede vom Herbst, der November steht ja schon vor der Tür. Ich heiße ihn willkommen, bringt er doch die geliebte Adventszeit.
Ganz sicher hält auch der neue Monat viele schöne Momente für uns bereit.
Aus dem Meisennest liebste Grüße, Eure Carmen

Freitag, 23. Oktober 2015

Knall-Erbsen...

Wie sie wirklich heißen , die kleinen weißen Bällchen, die mich an die Kinderzeit erinnern, weiß ich nicht. Beim Spaziergang, am Wegesrand, fand ich einen Knallerbsen-Busch, da hab ich mir doch gleich ein paar Zweige mit nach Haus genommen. Wie fein die Kügelchen anzuschauen sind, wenn die Oktobersonne sie zum Glänzen bringt. Ein paar herbstlich gefärbte Blätter untermalen meine Wochenenddeko.
Liebe Leser, genießt die Sonnenstunden die uns der Oktober schenkt.
Eure Carmen
verlinkt mit Holunderblütchen,
Floral Friday Fotos,
Freutag

Dienstag, 20. Oktober 2015

Den Herbst schmecken....

zum Beispiel mit Kürbissuppe! Nach einem Spaziergang im kühlen Oktober tut so eine heiße Suppe ganz besonders gut. Ich würze die Suppe immer mit viel Curry, obenauf kommen geröstete Kürbiskerne,  hmm.....
Genähte und gestickte Kürbisliebe zeige ich heute. Die Kreuzstich-Kürbisse sind seit langem fertig umd schlummerten als Stoffstück so vor sich hin. Jetzt wurde eine Geburtstagskarte daraus. Das Bildchen daneben ist eine kleine Applikation, von mir entworfen und genäht.
Liebe Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen

verlinkt mit Creadienstag

Sonntag, 18. Oktober 2015

Wintejacken/Mantel - Sewalong 2015. 3

Erster Zwischenstand. Tutorial : Reverskragen
Zum Zwischenstand meines Mantels : Alle Nähte sind mit aufbügelbarer Vlieseline versehen, das Rückenteil habe ich bis in Taillienhöhe mit dünner Baumwollflieseline bebügelt. Dadurch bekommt der Mantel mehr Stand. Der Stoff ist weich und wie vorhergesehn sehr fransig. Der Schnitt hat  gepasst, ich musste keine größeren Änderungen vornehmen. Alle Seitennähte sind mit 3 cm zugeschnitten, jetzt habe ich schöne breite Nähte. Bei der Mantellänge sind 10 cm zugegeben, ich möchte einen ordentlichen und nicht einen sparsmen Saum. Bequem soll meine Mantel ausfallen, schliesslich möchte ich darunter Rock und Pulli tragen. Das Futter ist zugeschnitten, noch nicht genäht, die letzten paar Tage hatte ich überhaupt keine Lust zum Nähen. Es ist ja auch kein kleines Projekt, vor mir tut sich ein Berg auf. Die grösste Hürde sind die Knopflöcher, wenn sie mir zu schwierig sind mach ich den Mantel mit Innenhäkchen zu und nähe die Knöpfe trotzdem drauf.  Ich muß Gas geben !!!!
Hier gehts zu den Teilnehmern des Sewalongs
Danke an Lucy, die den heutigen 3. Teil moderiert.

Freitag, 16. Oktober 2015

Viel farbiges....

gibt es nicht mehr in meinem Garten. Einzig die kleinen Herbstastern ließen sich bisher nicht vom Regen unterkriegen. Schnell hab ich mir noch ein paar ins Zimmer geholt, angesagt ist der erste Schnee.
Wohl eher Schneeregen, auch das gehört  zum Oktober. Mein Garten ist noch nicht winterfest, der wilde Wein soll noch geschnitten werden sowie einige Sträucher. Ganz sicher verwöhnt uns die Sonne nochmal mit herbstlicher Wärme, dann kann ich die Gartenarbeit für heuer beschließen.
Liebe Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen
Verlinkt mit Holunderblütchen,
Freutag, Floral Friday Fotos

Montag, 12. Oktober 2015

Oktober-Sonnen-Strahlen...

fürs Bienchen, vermutlich die letzten.  Nochmal Sonne und Nektar tanken, dann gehts zurück in den Bienenstock um die kalte Jahreszeit zu überstehen. Kuschelzeit , auch im Bienenstock.
Die Oktobersonne der letzten Woche hat nochmal alles zum Strahlen gebracht. Meine Sommerblumen sind noch so schön, sie wollen auch nicht Abschied nehmen. Doch unaufhaltsam schreitet der Herbst voran, mit Nachtfrost, mit Morgennebel. Im Garten habe ich für den Igel, falls er es annimmt, ein Nest vorbereitet.
Liebe Leser, habt es kuschelig in den kühlen Oktobertagen.
Mit meinem Beitrag nehme ich teil bei Brittas Makro Montag,
Image-in-ing, Macro Monday 2

Montag, 5. Oktober 2015

In meinem Haselnussbusch....

fühlt sich seit einiger Zeit eine Spinne recht heimisch. Vergangene Woche hatte ich Glück und konnte sie  fotografieren. Faszinierend war es, zu beobachten in welcher Geschwindigkeit die Spinne ihre Beute einwickelt. Ein Blatt im Strauch hat sie sich als Behausung  ausgesucht, dorthin hat sie ihre Beute verfrachtet. Vielleicht ist es auch eine Vorratskammer. Die Spinnen gehören nicht gerade zu meinen Lieblingstieren, aber ich komme nicht umhin dieses feine , filigrane Netzt zu bewundern. An Zartheit nicht zu überbieten, doch unglaublich fest, sodass einmal verfangene Insekten nicht mehr entkommen können....
Aus dem Meisennest grüßt Eure Carmen
Mit meinem Beitrag nehme teil bei Brittas MakroMontag,
Macro Monday2, Image-in-ing,

Sonntag, 4. Oktober 2015

Winterjacken-Sewalong 2015.2

Die Themen des 2. Teil zum Winterjacken Sewalong :
Schnitt und Stoffvorstellung, Tutorial: Schulterpolster

Auf der Suche nach dem Schnitt meines Wunschmantels wurde ich in Heft Nr. 21 Diana Moden fündig. Mir schwebt ein taillierter, wadenlanger Mantel vor, unter den ich meine Röcke tragen kann.
Mit einem Touch Eleganz. Sowas fehlt in meinem Kleiderschrank. Am gefundenen Modell gefallen mir die Taschen nicht. Da werde ich mir was basteln denn aufgesetzte Taschen hätte ich gern. Dafür gefällt mir der Stehkragen. Der Stoff ist ein Wollgemisch und ich vermute er franst stark. Es soll ein Tutorial für Paspelknopflöcher geben, das ist super. Paspelknopflöcher nähte ich noch nie, das wird mein Einstieg ins Mysterium der Paspelknopflöcher. Die Knöpfe hatte ich beim Stoffkauf gleich ausgesucht , in der Hoffnung mir eventuell eine Jacke zu nähen. Jetzt wird ein Mantel daraus.
Ob die Knöpfe zum Einsatz kommen wird sich zeigen. Nach der ersten Anprobe wenn ich sehe wie der Mantel aussehen könnte.
Auf das Tutorial Schulterpolster freue ich mich. Hab noch nie Schulterpolster eingenäht und bin gespannt wie das funktioniert. Die Frage ist auch- dünne oder dicke Schulterpolster ?
Danke an Karin die heute den 2. Teil des Winterjacken Sewalongs begleitet.
Hier werden Beiträge verlinkt.

Freitag, 2. Oktober 2015

Herbstastern..

mit angehängten Lampionblumen, so sieht meine Wochenenddeko diesmal aus. Die Herbstastern bekam ich geschenkt , die Lampionblumen sind aus meinem Garten.
Heute Morgen gab es den ersten Rauhreif, die letzten Tage hat der Wind gehörig um Haus gepfiffen. Der Herbst hat sich eingestellt mit untrüglichen Zeichen.Vielleicht gibt es noch einen schönen Altweibersommer ?
Liebe Grüsse aus dem Meisennest, Eure Carmen
geteilt mit Holunderblütchen