Hier schaue ich gerne vorbei

Sonntag, 18. Dezember 2016

Ready for Christmas....


Geschafft , mein im Herbst angefangener Patchworkstern ist fertig genäht ! In einem älteren Patchwork Heft fand ich die Vorlage für diesen Stern . Sehr gerne hätte ich den Stern noch handgequiltet , doch dann wäre er nicht bis zum Fest fertig geworden. Auch mein Stickbild , die Vorlage ist aus einem Büchlein von Rico Design, kann ich endlich fertig gestickt und gerahmt zeigen.
Somit sind meine Weihnachtsdekorationen beendet, was bleibt sind die üblichen Vorbereitungen .
Zum Beispiel unser Weihnachtsmenue. Einige Familienmitglieder  übernehmen die Vorspeise und den Hauptgang, das soll für den Meisenpapa und mich eine Überraschung werden. Bin gespannt.
Das Dessert bereite ich zu, eine Himbeermousse wird es geben .
Noch eine Woche und der Heilige Abend ist da, mit all seinen emotionalen Momenten .
Oft führen mich Gedanken an meine Kindheit zurück, in Dankbarkeit ,  die Wärme und Geborgenheit  meiner geliebten Grosseltern werde ich für immer fühlen , doch ganz besonders am Heilig Abend.
Liebe Freunde, liebe Leser,  ein gesegnetes Weihnachtsfest wünscht Eure Carmen


Sonntag, 11. Dezember 2016

Sweet - Advent..

In den heutigen dritten Advents-Sonntag starte ich so richtig gut gelaunt und putzmunter, denn ich bin gerüstet. Genau, denn heute nachmittag kommen unsere Lieben alle zu uns ins adventlich herausgeputzte Meisennest !!! Ich freu mich schon wie Bolle, wenn die dritte Kerze auf dem Adventkranz  brennt und ich in die glänzenden Augen meiner Enkelkinder schaue . Die selbstgebackenen Plätzchen liegen parat, auch Lieder und Gedichte für den heiligen Abend werden wir heute schon mal proben.  Wie  schön doch so ein Adventssonntag sein kann ! Zusammen geniessen wir die Zeit in Vorfreude auf  das Christkind.
Ein gesticktes Kärtchen hat schon die Reise angetreten zu lieben Freunden . In meiner Umgebung sieht es noch recht herbstlich aus .
Ein genähter Mug Rag wird auch noch eingepackt und verschenkt . Die Vorlage habe ich von hier .
So viele wunderschöne Sterne gibt es dort zur Auswahl , am liebsten würde ich gleich alle nähen.
Meinen lieben Feunden und Lesern wünsche ich einen stimmungsvollen , besinnlichen und fröhlichen dritten Advents-Sonntag. Eure Carmen

Sonntag, 27. November 2016

Advent - Wichtel...

Kleine Gläser befüllt mit selbstgekochter Marmelade , das sind Gastgeschenke für ein Adventsabendessen im Meisennest. In der Adventszeit gibt es einige Abende die wir oft mit Freunden verbringen, dafür schenke ich gerne was aus meiner Küche. Diesmal habe ich Marmelade aus gefrorenen Himbeeren eingekocht . Mit Zimt und einem Schuss Cassis Likör hat das einen weihnachtlichen touch. Obenauf sitzen Wichtelengel , sie freuen sich auf ihr neues Zuhause bei meinen Gästen.
Und wieder ist eine Kreuzstich Arbeit vollendet, im letzten Jahr begonnen . Besser spät als nie. Ein Kissen befüllt mit Lavendel, wenn ich daran schnuppere träume ich vom Sommer , hach .
Die Vorlage habe ich hier gefunden.
Liebe Leser , liebe Freunde  eine gemütliche und kuschelige Adventszeit wünscht Eure Carmen
verlinkt mit niwibo , kreativ durcheinander , France Nadeau , Weihnachtszauber 2016 ,

Samstag, 19. November 2016

Krönchen und Kreuzstich....

Wenn ich in den Backwahn falle gibt es kein Halten mehr . Die ersten Cookies sind gebacken, diesmal habe ich Stempel Keks ausprobiert. Es gibt sehr viele verschiedene Stempel Motive , das Krönchen hat mir gefallen. Als Mitbringsel sind welche vorgesehen, wir haben aber schon ganz schön viele aufgefuttert, so lecker schmecken sie uns.
Hier das Rezept : 400 gr. feines Dinkelmehl, 125 gr.Zucker, etwas Vanillemark, 250 gr. Butter
Die Butter sollte Zimmertemperatur haben, rasch einen Teig kneten und ab in den Kühlschrank.
Meist bleibt der Teig über Nacht im Kühlschrank , am nächsten Tag gehts dann los mit dem Ausrollen und Ausstechen. Die Keks Stempel sollten vor jedem Ausstechen in Mehl getaucht werden, dann bleibt kein Teig in den Vertiefungen kleben. Mir hat das Keks Stempeln viel Spass gemacht, als nächstes kommen Lebkuchen an die Reihe .
Fröhliches Backen im Advent wünscht Eure Carmen. Danke fürs vorbeischauen !
verlinkt mit http://niwibo.blogspot.de/
                              France Nadeau 

Samstag, 5. November 2016

Summer memories...

Viel zu schnell geht sie vorbei, die schöne Sommerzeit.  Pfingstrosen habe ich getrocknet, sie bringen mich zurück, mit ihrem nostalgischen Charme. Nicht jedes Jahr gelingt es mir sie zu konservieren, manchmal sind sie verschimmelt oder hatten so viele braune Blätter. Der letzte Sommer hatte viele warme Tage, da hab ich aufgepasst und bei trockenem Wetter um die Mittagszeit geschnitten. Auf unserem Dachboden ist es warm und trocken, da hingen sie kopfüber bis vorgestern.
Bald beginnt die Adventszeit, darauf freue ich mich sehr. Auch Geschenkideen schwirren mir schon im Kopf herum. Dann fange ich schon mal an mit dem Plätzchenrezepte suchen...
Liebe Leser , habt eine glückliche Voradventsspätherbstzeit. Eure Carmen
verlinkt mit Monat für MonatFrance Nadeau

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Oktober - Rückblick...

Mein Oktober - Rückblick ist geprägt von unserer Kulturreise nach Erfurt und Weimar . Gleich zu Beginn des Oktobers hat sich mein Wunsch erfüllt , leider nur wenige Tage doch voller unvergesslicher Impressionen. Erfurt , die Landeshauptstadt Thüringens , hat so vieles zu bieten . Was für ein Vergnügen auf der Krämerbrücke das leckerste Eis zu schlecken , nebenbei das feinste Pralinchen zu probieren, oder Einkehr halten in einem so niedlichen kleinen Cafe . Auch fürs Auge , einzigartige historische Häuserzeilen , Gebäude aus früheren Epochen, gottseidank nicht abgerissen, sondern behutsam, mit sehr viel Fingerspitzengefühl restauriert. Was gibt es nicht alles zu entdecken.
Goethes Gartenhaus zu besuchen, gelegen in einem Park an der Ilm war ein weiteres Highlight unserer Reise. Leider nur ein Tag Weimar , viel zu wenig für das zauberhafte Städtchen.
Habe meine nächste Reise in die beiden kleinen Juwelen im Thüringischen schon geplant.
verlinkt mit Monatsrückblick Oktober bei Birgitt

Montag, 24. Oktober 2016

Herbst Stimmung...

                                         Ein traumhaftes Wetter , vom Samstag bis Sonntag Sonnenschein pur !
Nichts wie raus ins Traumwetter, die Wanderschuhe geschnürt, im Rucksack Brotzeit und los gehts .
Mein Spaziergang führt mich an Feldwegen vorbei, staunend erspähe ich noch blühende Ringelblumen. Scheinbar unbeschadet leuchten mir die orangefarbenen  Herbst Highlights entgegen, Nachtfrost gab es ja schon. Mit meiner Kamera halte ich das Farbspektakel fest, vielleicht das letzte der Saison .
Die freudvollen Augenblicke lassen den Start in die neue Woche doch viel leichter angehen, oder ?
Liebe Freunde und Leser, eine stressfreie Woche wünscht Eure Carmen
verlinkt bei MakroMontag Ms.Figino

Sonntag, 16. Oktober 2016

October fun...

Ja, ich liebe Kreuzstich ! ! Gesund soll es sein, gelesen hab ich , es würde den Blutdruck senken . Nicht dass ich ständig mit erhöhtem rumlaufe , ( oder ich merke es bloß nicht ). So gönne ich mir öfters ein Stündchen, werkle vor mich hin, lasse meine Gedanken schweifen. Gerade jetzt , in der Herbstzeit, wenn es im Garten nicht mehr so viel zu tun gibt , geniesse ich meine Musestunde. Begleitet vom dröhnen des Laubbläsers . Ich beobachte des öfteren ältere , rüstige Herren die den Laubbläsermotor auf den Rücken geschnallt, das Laub umherwedeln . So hat halt jeder seinen Spass !
Liebe blog Besucher , habt Spass , lasst Euch noch mal so richtig verwöhnen von den Oktobesonnenstrahlen. Heute soll es sonnig werden ! Eure Carmen
Die Stickvorlage ist ein freebie von hier .
verlinkt mit . creativ durcheinander Monat für Monat , France Nadeau
www.madewithbluemchen.at/handgestickt-linkparty/ ,

Sonntag, 9. Oktober 2016

Potpourri...

Regnerisch und kalt ,der Start in den Oktober , da halte ich doch lieber nochmal Rückschau in den freundlich, warmen September. Für meine Enkeltochter habe ich ein Dirndl genäht, in ihren Wunschfarben. Damit es im nächsten Jahr noch passt, sind Stufen im Rockteil und in der Schürze eingearbeitet. Weil das Röckchen schön schwingen soll, habe ich die volle Stoffbreite , also 1,40 m , zweimal in der Länge verarbeitet. Der Schnitt für das Oberteil ist aus einem etwas älteren Schnittheft.
Was wäre der Herbst ohne Zwetschgendatschie ?   Ein einfacher Hefeteig mit den frischen , köstlichen Zwetschgen, obenauf Zimtstreusel, wirklich ein Gaumenkitzel!
Immer wieder hat mich das spätsommerliche Septemberwetter  eingeladen auf meinem Drahtesel die Natur zu geniessen . Hoffen wir auf einen goldenen Oktober !
Liebe Leser, danke für das Interesse und die lieben Worte zu meinen posts, Eure Carmen

Donnerstag, 29. September 2016

September-Rückblick

Bunt wie die Farben des Hebstes war bisher der September. Viele schöne Erlebnisse waren dabei, eine kleine Auszeit in Wasserburg , eindrucksvoll anzuschauen der Strom des Inn . Wir haben die Zeit genossen, durch die Stadt zu bummeln mit den vielen historischen Gebäuden war ein Vergnügen.
Sonnentage gab es reichlich, richtig verwöhnt hat uns der September. Mit dem Rad an der Mangfall entlang ist mein absoluter Lieblingsweg. Dabei lässt sich so manches Kätzchen beobachten,ganz verliebt bin ich in die Augen der Kühe wenn sie mi ihren Wimpern klimpern und genüsslich grasen. Der wohl schönste Augenblick, den ich mit meiner Kamera sogar festhalten konnte , wahr wohl ein Blick in die scharfen Augen eines jungen Falken. Auf der Giebelspitze des Nachbarn pausiert, zu meinem Glück genauso lange um ein paar Bilder zu knipsen.
Liebe blogbesucher, habt noch entspannte und sonnige Herbsttage, Eure Carmen . Danke fürs vorbeischauen
verlinkt bei Birgitt Monatsrückblick  

Donnerstag, 15. September 2016

Herbstlicher Tischläufer ....

Begonnen im letzten Herbst, endlich an den letzten Abenden fertiggenäht ! Jetzt ist er kein unvollendetes Objekt mehr , nun liegt mein neuer Tischläufer auf dem Gartentisch . Im Netz fand ich Vorlagen für die Blattmotive , die Grösse habe ich nach meinen Wünschen angepasst. Die satten , herbstlichen Farben gefielen mir für den Tischläufer so gut, wie schön wenn sich einige Sonnenstrahlen darauf niederlassen.
Die Blattmotive habe ich mit  handquiltstichen umrandet, auch einzelne Stoffblüten.
Bis Ende des Jahres habe ich mir vorgenommen  meine angefangenen Objekte fertig zu nähen , es liegen noch einige in meinem Schrank. Doch immer wieder passiert es mir ein reizvolles Näh oder Stickprojekt zu entdecken und meine guten Vorsätze sind vergessen. Geht es Euch , meine lieben Leser, auch so ?
Danke für die lieben Kommentare die ich hier bekomme, diese Freude geht mir auf direktem Wege ins Herz hinein.
Ganz herzlich grüßt Eure Carmen aus dem Meisennest.
verlinkt mit France Nadeau 
Puppenhexe Nadelzauber , kreativ durcheinander ,

Samstag, 3. September 2016

Start in den September....

Im September gibt es einige Geburtstagkinder in unserer Familie . Geschenkideen habe ich viele, als erstes ist ein Buchumschlag entstanden für ein Rezeptbuch. Versehen mit einer kleinen Stickerei. Die Vorlage für die Stickerei fand ich in einem Buch das ich mir geliehen hatte. Dann habe ich mal einen Versuch mit Blätterdruck unternommen . Textilfarben sind noch von meinen Kindern im Haushalt und ein Stück Stoff  findet sich im Meisennest immer. Ein paar Blätter aus dem Garten, mit Textilfarbe bepinselt und auf den Stoff gepresst. Eigentlich nicht schwer , nur darf man die Blätter nicht verrutschen. Über das Ergebnis war ich erstaunt , die Farben fand ich schön leuchtend , gerade passend für den Herbst.
Die Hopfendolden  und Lampionblumen im Garten erhellen mit ihren kräftigen Farben so manche dunkle Gartenecke . Spätsommerlich warm waren die letzten Tage , hin und wieder aber blies ein kräftiger Wind Blätter von den Bäumen. Die ersten herbstlichen Vorboten.
Liebe Freunde und blogbesucher, geniessen wir die schönen Spätsommertage, so oft es geht in der Natur , farbenfrohe Septembertage wünsch Eure Carmen. Danke fürs vorbeischauen.
verlinkt mit France Nadeau  

Donnerstag, 25. August 2016

Monatsrückblick August

                                    Ein schöner August - Sommermonat -   fast vorbei.
Manchmal haben wir einen Ausflug zum Schliersee unternommen, faul am See rumgehangen und die Enten beobachtet. In der Nähe gibt es ein Cafe dort gibt es leckeren Kuchen, auch den genossen wir.
Im Garten gibt es immer was zu tun , Rosen bekam ich geschenkt, die wollten ein sonniges Plätzchen im Garten . Das war nicht so einfach zu finden in meinem Schattengarten. Wie immer war ich viel mit meinem Rad unterwegs, die Kamera vergesse ich ja jetzt nicht mehr . Für mein Hobby das Nähen war auch hin und wieder Zeit . So vieles könnte ich noch schreiben , aber das wird langweilig, drum lass ich ein paar Bilder sprechen .
Bei Birgitt gibt es die schöne Aktion der Monats-Collagen, ich freu mich wieder dabei zu sein .
Liebe Freunde und Leser ,  ich wünsche Euch wunderbare Spätsommertage, Danke für Euren Besuch, Eure Carmen
verlinkt  zu " a new life " bei   https://rostrose.blogspot.de/  


Montag, 22. August 2016

Sommeressen....

Ein leckerer Obstsalat , mit gerösteten Mandelplättchen ist genau das richtige an heißen Sommertagen. Alles kommt hinein , was ich in der Küche parat habe .Wenn die Traubensaison beginnt finde ich diese ganz besonders knackig im Salat.
Eine runde Sache wird es , gesellt sich ein Schokotörtchen dazu . Auch auf den Hüften finden sich dann die Rundungen ein . Zum heutigen Thema " Sommeressen " beim  Makromontag  MsFigino  geht mein Beitrag .
Liebe Leser, ganz herzlichen Dank für euren Besuch .
Eine schöne Sommerzeit  wünscht Eure Carmen .

Sonntag, 14. August 2016

Neu genähtes Kühltäschchen und hawaiianisches....

So ein kleines Kühltäschchen ist eine praktische Sache, speziell fürs Radeln habe ich mir so eins genäht . Es passt ein Kühldings rein und meine Trinkflasche kann sich nicht mehr so schnell erwärmen . Ich habe dickes Flies auf die Aussenstoffe aufgenäht, jetzt ist es  richtig knuffig, und kullert schön weich im Fahrrad Körbchen herum, wenns mal über Stock und Stein geht.
Hier habe ich die Anleitung gefunden , an dieser Stelle ganz herzlichen Dank an Käthe.
Und noch was neues gibts im Meisennest !  Katrins  Aufruf zum Hawaiian Quilt sew Along bin ich gern gefolgt, vorerst habe ich mich für ein kleines Teil in dieser Applikationstechnik entschieden.
Nachdem ich nicht den Stoff meiner Träume fand, färbte ich mir mit Stofffarben selbst ein Stück Baumwollstoff ein. Die Applik. Vorlage fand ich im Netz, habe sie mir aber in meiner Wunschgrösse noch mal zurechtgeschnitten. Das Handquilten mit einem Verlaufsgarn macht mir am meisten Spass, während das handapplizieren in needle turn Technik für mich sehr mühsam war. Aber ausprobieren wollte ich diese Technik unbedingt. Ein Kissen oder ein  kleiner Wandquilt , ich überlege noch .
Liebe Leser meines blogs , danke für Euer Interesse , ich freue mich sehr über Euren Besuch !!
verlinkt mit Monat für Monat , Bernideens Tea Time Cottage and Garden , France Nadeau ,
Home Sweet Home , Home and Garden Thursday , Streifzug am Mittwoch ,

Montag, 8. August 2016

Hortensienglück...

Im üppigen Blütenkleid zeigst sich die Tellerhortensie in diesem Jahr. Das leuchtende Violett der Blütenmitte , umrahmt von kleinen weißen Blütchen ist wirklich ein zauberhafter Anblick. Darüber freue ich mich um so mehr da im letzten Jahr die Blüten alle kaputt gingen. Verbrannt im wochenlangen heißen August. Als Tischschmuck im Teller macht so eine Blütendolde doch auch was her, oder ? Vor die Linse ist mir das Bienchen gekommen, ganz fest hat sie sich in eine Blüte eingehakt und stand mir Modell. Vielleicht war sie aber einfach nur zu verschlafen , denn morgens um sieben wer macht denn da schon Höhenflüge.
Liebe Leser, einen wunderbaren, sonnigen August wünscht Eure Carmen, danke fürs vorbeischauen.
verlinkt mit  MakroMontagMs.Figino , Streifzug am Mittwoch , Flower Wednesday ,
Rose Chintz Cottage , Floral Friday Fotos ,

Donnerstag, 28. Juli 2016

Monatscollage Juli....

Ein richtiger Wonne Monat war der Juli für uns. Mit wunderschönen lauen Sommerabenden die wir, mit Brotzeit im Korb , des öfteren im Biergarten verbracht haben. Radeln, am Fluss entlang war das pure Vergnügen , wenn wir auch auf dem Rückweg pitschnass geworden sind , durch plötzliche Regengüsse . Der viele Regen hat mir das giessen abgenommen, wie schön, den Blumen und Wildkräutern hats sehr gut getan. Dann konnte ich auch noch reichlich ernten , mein Johannisbeer Strauch schenkte uns 2 Kilo süße Früchte , davon habe ich Konfitüre gekocht. Ausgefüllt und viel zu schnell vorbei , so wie alle Monate zuvor, war der Juli .
Bei Birgitt gibt es die schöne Aktion der Monatscollagen , mit meiner Juli Collage bin ich diesmal dabei .
Liebe blog Besucher, einen guten Start in den kommenden Monat wünscht Eure Carmen .

Montag, 25. Juli 2016

Juli - Freude....

Ein bisschen exotisch muten sie schon an , die Blüten der Funkien . Die Blätter sind wie jedes Jahr von den Schnecken und anderen  "Nimmersatten" gut durchlöchert. Doch einige ohne Löcher finde ich immer. In der Vase , zusammen mit Ananas Salbei, Blättern des Farn, und den Funkienblüten erfreuen sie mich auf dem kleinen Gartentisch.
Eine schöne , letzte Juli Woche wünscht Eure Carmen, danke fürs vorbeischauen.  

Mein Beitrag zum Thema Juli Freude geht zu  MakroMontagMs.FiginoFloralFridayFotos ,   MakroMonday2 , Streifzug am Mittwoch , Flower Wednesdy ,

Sonntag, 17. Juli 2016

Flohmarkt Flüstern....

Nur mal einen Spaziergang unternehmen, über den sonntäglichen Flohmarkt , nur mal schauen, nein , nix kaufen . Das hatten wir uns vorgenommen. Viel wurde dargeboten, man konnten sich verlustieren in Kleidungsstücken aus altem Leinen oder alten Bügeleisen die einstens mit Kohlenglut befüllt wurden. Das Haushalten war wirklich Schwerstarbeit für die Frauen, außer man beschäftigte eine Maid die das Feuer am laufen hielt. An einem Stand mit antiken Geschirr  wollte ich nur ein wenig verweilen , mein Blick fiel auf das Tässchen.Was es mir zugeflüstert hat kann man sich denken. Das war der Anfang meiner Tassensammelleidenschaft. Inzwischen sind weitere dazugekommen , jedesmal freue ich mich über meine Sammlung .
Dazu gesellt sich ein kleines gesticktes Kissen.
Kein Wochenende ohne Dessert, ein schnelles Rezept fand ich bei Chefkoch, nennt sich Kühlschrank  Torte. Ich habe mehrere kleine Gläser befüllt und mit Obst der Saison dekoriert.
Liebe Freunde und Blogbesucher , ein ganz herzliches Danke für die vielen lieben Kommentare zu meinem genähten outfit. Ein harmonisches Wochenende wünscht  Eure Carmen
Bei der lieben Sandra vom schönen blog Puppenhexe Nadelzauber gibt es eine neue link party für gesticktes, dahin bringe ich mein gesticktes Bienchen.
Außerdem fliegt das Bienchen noch zu  Bernideens Tea Party Cottage and Garden , Rose Chintz Cottage , The Charm of Home , France Nadeau , Home and Garden Thursday ,

Mittwoch, 13. Juli 2016

Rock und Top....

Nachdem das Kleidung Nähfieber bei mir ausgebrochen ist kann ich etwas zeigen. Ein Rock in A Linie ist entstanden, dazu ein passendes Top für warme Sommertage. Den Rockstoff , Baumwolle , fand ich im Stoffreste Regal, im Kaufhaus meines Vertrauens . Hat gerade gereicht für meinen Schnitt. Leider konnte ich keine Taschen einarbeiten, gerne hätte ich dieselben wie im Paspelrock  . Mein nächster Stoffkauf wird besser vorbereitet mit Notizen für den genauen Stoffverbrauch inklusive Taschen und Bindegürtel .
Leichte Viskose , für das Top ,war noch in meinem Fundus . Am Ausschnitt sind Fältchen gelegt , das hat mir so gut gefallen,  den Schnitt verwende ich nochmal in einem gemusterten Jersey .
Der Sommer macht gerade Pause, doch das Wochenende wird warm, dann kann ich meine Teilchen ausführen.
Rockschnitt : kopiert von einem gut passendem Rock
Top              : Diana Moden 47
verlinkt mit memademittwoch , diy your closet ,
Danke fürs vorbeischauen, Eure Carmen

Mittwoch, 29. Juni 2016

Amsel Baby....

In unserer Hecke nisten jedes Jahr Amseln, doch noch nie ist es mir gelungen  so ein kleines Amsel- Junges , wenn es das Nest verlässt , zu fotografieren. Doch vor ein paar Tagen sind mir ein paar Schnappschüsse gelungen . Das kleine Kerlchen linst erstmal duch die Hecke , wie schauts denn aus , da draussen ? Mit vorsichtigen Trippelschrittchen wagt es sich weiter vor, dreht sich erst nochmal um die eigene Achse und fliegt zum nächst gelegenen Haselnuss Strauch. Völlig erschöpft vom ersten Flug wird erstmal durchgeschnauft. Ich konnte nochmal ein Bild erhaschen, ist das nicht ein süßer Anblick, wie bemühen sich doch die kleinen Beinchen um einen festen Halt!

Mein Kreuzstich mit Vogelmotiv ist endlich vollendet, hier habe ich die Vorlage gefunden. Was ich daraus nähe weiß ich noch nicht, vielleicht  ein kleines Deko Kissen.
Liebe Blog Besucher , freut Euch mit mir über den kleinen Gesellen , danke fürs vorbeischauen, Eure Carmen
verlinkt mit  Bernideen Tea Time Cottage and Garden , Rose Chintz Cottage , France Nadeau ,
                     Home Sweet Home , Home and Garden Thursday , Monat für Monat ,

Sonntag, 26. Juni 2016

Let's Rock , Sommerrock Sew Along - letzter Teil

Hurra, gestern vormittag war mein Rock fertig, nachmittags bin ich  hineingeschlüpft und unternahm einen Spaziergang. Nix kneift, nix verschiebt sich, alles bleibt da wo es sein soll !
Hab mich wohlgefühlt im neuen Rock, den Schnitt werde ich wieder verwenden. Im Schnitt sind keine Taschen vorgesehen , ich liebe Taschen,  von einem anderen Schnitt habe ich mir die Taschenform kopiert.  Die Tascheneingriffkanten sind auch gepaspelt,  ich wusste nicht wieviel Spass mir das Paspeln macht. Einen nahtverdeckten Reißverschl. werde ich üben, vielleicht klappts beim nächsten Rock. Der Sew Along hat mir sehr viel Freude bereitet,
Danke für's Organisieren und Begleiten an Meike und Lucy 
Danke an die vielen positiven Reaktionen und Tips die ich während des Sew Alongs erhalten habe.
Das hat mich ermutigt meinen Rock fertigzustellen und zu zeigen. Eure Carmen
verlinkt mit MeMadeMittwoch 
                    Rostrose

Montag, 20. Juni 2016

Helle Freude..

Schwer vom Regen sind die prall gefüllten Blütenköpfe der Pfingstrosen. Trotz Dauerregen entfalten sie ihre herrlichen, hell rosa Blütenblätter nach und nach. Für mich ist  jedes Jahr die Pfingstrosenzeit eine große Freude. Zumal die Pflanzen schon so lange hier im Garten wachsen und gedeiehen, seit 30 Jahren, seit ich hier lebe. Auch in der  Vase bringen sie helle Freude, dazu entsteigt ein feiner Duft den Blüten.
Viele helle, freudige Momente für die neue Woche wünscht Eure Carmen
verlinkt mit Bernideens Tea Time Cottage and Garden , Rose Chintz Cottage , HomeSweetHomeMsFiginoMakromontag , MacroMonday2 , Streifzug am Mittwoch , Flower Wednesday ,
Floral Friday Fotos ,

Sonntag, 19. Juni 2016

Let's Rock Sommer Rock Sew Along 3. Teil

Im heutigen dritten Teil des Sew  Along geht es um Details. Viel vorzuzeigen habe ich nicht, zum weiternähen hat die Zeit diese Woche nicht gereicht. Die Paspel am Formbund ist angenäht , die erste Anprobe ist geschafft und das wichtigste - mein Rock passt. Irendwas fehlt mir noch am Rock , ich überlege ob ich Taschen einbaue, heute gibt es viele Anregungen für Taschen - danke an Meike.
Dann hab ich mal in meinem Kleiderschrank Ausschau gehalten was als Oberteil passen könnte.Ein Bolero Jäckchen in Creme , vor einiger Zeit genäht gefiel mir ganz gut.  Diese Woche muss ich mich beeilen , kommenden Sonntag -  zum letzten Teil des Sew Along kann ich hoffentlich mein fertiges Teil zeigen.
verlinkt mit MeMadeMittwoch

Montag, 13. Juni 2016

Mini-Pillow...

Ein kleines Kissen ist fertig, angefangen hab ich es vor ein paar Wochen. Gestern war ein Regentag den nutzte ich um ein paar angefangene Stickereien zu vollenden. Nach und nach sollen noch einige Mini Pillows folgen, als Mitbringsel oder als Geburtstagsgeschenk. Vom Flohmarkt ist die alte Tasse , ich kann einfach nicht an alten Schätzchen vorbeigehen, nostalgische Tassen ziehen mich magisch an.
Tassen habe ich eigentlich genügend im Schrank, eigentlich....
Bis bald, Eure  Carmen
verlinkt mit Bernideens Tea Time Cottage and GardenRose Chintz Cottage , France Nadeau , antiquesandteacups , thecharmofhomeHome and Garden Thursday

Sonntag, 12. Juni 2016

Let's Rock Sew Along 2. Teil

Mein Rock ist zugeschnitten , im Rückenteil ist das Paspelband zwischen Volant und oberen Rockteil eingenäht. Ich war so neugierig wie das Rückwärtige Rockteil fällt, mit eingenähtem Papelband . Mein Stoff ist sehr leicht und dünn, doch das Volant fällt bis jetzt gut, es zeigt sich alles erst beim Tragen. Gesehen habe ich jetzt schon, dass der Rock zu lang wird. Ca. 5 cm müssen weg.
Gefüttert wird mein Rock auf jeden Fall, obwohl ich noch überlege vielleicht einen seperaten Unterrock zu nähen.
verlinkt mit MeMadeMittwoch

Montag, 6. Juni 2016

Let's Rock....

Auf dem memademittwoch blog gibt es einen Sommerrock-SewAlong, was für eine prima Idee, sehr gerne nähe ich mit. Mein Rock wird bunt, ich möcht einen fröhlichen Sommerrock mir der ganzen Farbenpracht des Sommers. Einen Batik - Baumwollstoff mit einem geringen Stretch Anteil fand ich bei Kars...Der Schnitt ist aus einem  Diana Moden Heft.
Der Rock-Schnitt beinhaltet ein Volant, zwischen Oberteil und Volant möchte ich einen Paspel einsetzen. Dafür habe ich mir ein Stück lila Baumwollstoff  ausgesucht, zuschneiden werde ich die Paspel selbst. Der Schnitt hat die richtige Weite um damit radeln zu können. Hoffentlich klappt alles so wie ich mir das vorstelle. Danke an Meike und Lucy die den sew along in 4 Terminen begleiten.
Nächstes Treffen : 12.6.
verlinkt mit memademittwoch.blogspot.com

Mittwoch, 1. Juni 2016

Mohnblumen...

Als ich heute morgen durch den Garten spazierte sind mir die Mohnblumen direkt ins Auge gestochen, schon das leuchtende orange macht gute Laune. Wie kleine Hütchen sitzen die grünen Kapseln auf den sich langsam entfaltenden Blüten. Eine Blüte hat sich schon ganz geöffnet und lässt mich in ihr  "Innerstes " schauen.
Meine Mohnblüten verlinke ich mich bei Riitta, Flower Wednesday , bei Nick, Floral Friday Fotos
                                                                bei Gabriele, Streifzug am Mittwoch,
Liebe blog Besucher,habt es schön, Eure Carmen

Donnerstag, 26. Mai 2016

Genadelt und geknipst....

Was gibt es noch blühendes rund ums Haus ? Das tränende Herz hat  tapfer durchgehalten, trotz des vielen Regens der letzten Tage. Auch die  Stiefmütterchen zeigen immer noch ihre hübschen Farben. Ein Blick auf den schneebedeckten Wendelstein lässt erahnen wie kalt es noch mal wurde so kurz vor den Eisheiligen. Das kommende Wochenende soll wärmer werden, ich hoffe die neuen Sommerpflanzen überleben dann im Freien.
Den 6. Teil von Palkos SAL WORDS habe ich fertig,  langsam aber sicher geht es dem Ende zu. Nebebei ist noch ein kleines Säckchen entstanden,  Inspirition fand ich hier.
Den heutigen Feiertag werden wir mit einem Rad Ausflug geniessen, am Fluss entlang, bis zur nächsten Einkehr. Dort gibt es dann eine ordentliche Brotzeit.
Meinen lieben blog Besuchern wünsche ich ein sonniges und mit vielen schönen Momenten gefülltes Wochenende, Eure Carmen
verlinkt mit Home and Garden Thursday , France Nadeau ,Floral Friday Fotos,

Montag, 23. Mai 2016

Maiglöckchen....

Nicht auszudenken, was wäre der Mai ohne die süß duftenden Glöckchen ? Wie feinstes Porzellan, so kommen mir die anmutigen Glöckchen vor, mit ihrem süßen Duft . Jetzt haben sie wieder Hochsaison, die wohl romantischsten,zarten Blütengebilde. Ludwig Uhland ( 1787 - 1862 ) hat den Frühling zauberhaft in Worte gefasst :  "Die Welt wird schöner mit jedem Tag, man weiss nicht was noch werden mag, das Blühen will nicht enden. "
                        
Ein Tüchlein mit gestickten Maiglöckchen bekam ich einst geschenkt, die Karte mit Postkutsche und geformten Maiglöckchen Herz ist aus meiner Sammlung alter Postkarten .
Meine Maiglöckchen sind für Eve, Ms.Figino MakroMontag, für Nick, Floral Friday Fotos 
für Kathy, Home and Garden Thursday , für Bernideen, Berniedeens Tea Party Cottage and Garden ,
für Sandi, Rose Chintz Cottage .
Liebe Blogbesucher, danke fürs vorbeischauen, ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche, Eure Carmen.

Montag, 16. Mai 2016

Der Abschied....

von den Tulpen in meinem Grten fällt mir schon schwer. Über einige Wochen haben sie wunderbar geblüht, den Schneeschauern getrotzt und  in der Vase das Zimmer freundlich erhellt . Goodbye meine Lieben bis zum nächsten Jahr !!
Hab meine Lieblinge aber noch fotografiert bevor sie auf die Reise gehen in den Untergrund .
Auf dem von sechs Staubblättern umgebenen Blütenstempel hat sich ein Winzling niedergelassen. Den habe ich beim ersten anvisieren mit meiner Kamera gar nicht bemerkt. Erst beim Auswerten meiner Fotos ist mir der kleine Geselle aufgefallen. Sieht aus wie ein Baby Heuschreck.
Einen gemütlichen Start in die Woche wünsche ich den Besuchern meines blogs. Danke für Euer Interesse, eure Carmen.
Meine Fotos verlinke ich mich beim MakroMontag Ms. FiginoFloral Friday Fotos,

Dienstag, 10. Mai 2016

Sternchen....

Wie kleine weiße Sternchen, so leuchten mir die Blüten des Bärlauch entgegen. Fleißig geerntet habe ich die Bärlauchblätter auch schon . Kleingeschnittene Bärlauchblätter in der Spargelsuppe schmecken herrlich. Für den Bärlauch gibt es unzählige Rezepte, in meiner Küche verfeinert der Bärlauch so manche Speise.
Als Tisch-Schmuck sind die Blüten im Zimmer für mich zu sehr "duftend", aber im Garten geht das allemal.  Langsam geht der Sternchen-Schmuck in meinem Garten zur neige, dafür habe ich schon einige der Kornblumenblüten leuchten gesehen.  Was für eine Freude wenn sich nach und nach so manches Blütchenköpfchen gen Himmel streckt. Hach, dank Dir lieber Mai !!!!
Danke fürs vorbeischauen, genießt den wunderbaren Mai.
verlinkt mit Bernideens Tea Party Cottage and Garden, Rose ChintzCottage, Ms. Figino
Floral Friday Fotos, Home and Garden Thursday

Dienstag, 3. Mai 2016

Mai - Kissen....


Als ich in einem Patchwork - Magazin die Anleitung für dieses Patchwork Kissen fand, wollte ich es gleich nähen. Die verschiedenen Zierstiche meiner Nähmaschiene kommen viel zu wenig zum Einsatz, jetzt konnte ich gleich mal alle ausprobieren. Das Nähen mit verschiedenen Garnfarben hat mir so viel Freude gemacht, dabei sind dann drei kleine Kissen entstanden. Zwei habe ich mit getrockneten Lavendelblüten befüllt, eines wird ein Nadelkissen. Die bunten Farben mag ich sehr gerne , passen sie nach meinem Empfinden doch wunderbar in den Wonne Monat Mai. Überall grünt und blüht es , die Natur beginnt das Spiel mit den Farben .
Lecker Shortbread habe ich gebacken, mit etwas Süßem nebenbei gelingt alles noch mal so gut. Das Rezept ist einfach, 400 gramm Dinkelmehl mit 250 gr. Butter und 125 gr. Zucker verkneten, 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Dann den Teig cirka 1,5 cm dick auswellen, Steifen von 3 cm Breite und 6 cm Llänge schneiden , diese mit der Gabel einstechen, und ab in den Ofen. Ich backe bei 180 Grad.
Meinen lieben Lesern wünsche ich einen wundervollen, sonnigen Mai ! Eure Carmen
Danke fürs vorbeischauen.
verlinkt mit  Bernideens Tea Party Cottage and Garden, Rose Chintz Cottage, France Nadeau,
Home and Garden Thursday ,Sew Cute Tuesday, Quilt Story, Freemotion by the River

Dienstag, 19. April 2016

Können wir heute im Garten Kuchen essen ?

Ja wir können ! Die letzten Tage waren zu kalt um es sich auf der Gartenterrasse gemütlich zu machen. Heute scheint die Sonne und wir trinken das erstemal unseren Tee im Freiluftzimmer. Auch die Amseln genießen den Sonnenschein und zwitschern uns ein kleines Konzert.
Die gefüllten Tulpen haben im Regen ihre Köpfchen hängen lassen, zum Teil sind sie auch abgebrochen, doch für meine Kugelvase sind sie Ideal. Dazu haben sich einige Zweige der Brautspiere gesellt. Heute morgen ist der Kuchen ganz frisch aus dem Backrohr geschlüpft, es ist ein einfacher Guglhupf mit folgenden Zutaten: 350 gramm Butter, 350 gr. Mehl, 300 Zucker, das Mark einer Vanilleschote, 4 große Eier, 1 Teelöffel Backpulver. Zuerst die warme Butter mit Zucker und den ganzen Eiern schaumig rühren, zum Schluß das gesiebte Mehl mit Backpulver unterrühren. Ich backe bei 180 Grad .
Diesen Kuchen hat meine geliebte Oma oft für uns gebacken. Als Kind durfte ich immer ein Löffelchen Teig probieren, wenn der Kuchen aus dem Ofen kam war der Duft nach frischem Gugelhupf unbeschreiblich. Auf dem Bild ist meine Oma vielleicht 13 Jahre alt, gekleidet in der damals angesagten Mode. Eine modische Frau war sie auch in späteren Jahren , denn als Schneiderin konnte sie sich vieles selbst nähen. Im Herzen habe ich meine Oma immer bei mir.
Impressionen von meinen Spaziergängen hier in meiner Umgebung. Ganz langsam erwacht die Natur aus ihrem Winterschlaf. Die Berge sind zum Teil noch mit Schnee bedeckt, im Tal sind die Nächte noch sehr frisch.
Liebe Leser , Danke fürs vorbei schauen, ich wünsche eine harmonische, sonnige Woche, Eure Carmen
verlinkt mit Bernideens Tea Party Cottage and Garden, Rose Chintz Cottage, Floral Friday Fotos,
France Nadeau
Home and Garden Thursday,

Montag, 11. April 2016

Ein neues Frühlingskissen...

Die  strahlenden, charmanten gelben  Narzissen aus meinem Garten haben mich zu meinem Frühlings-Kissen inspiriert. Als Vorlage diente mir ein Stern aus der Hasenbach Challenge, Blazing Star. Passende Stöffchen hatte ich dazu schon vorrätig, nach der Vergrößerung des Motivs war das Kissen recht schnell genäht. Jetzt strahlt es mit den Narzissen um die Wette.
Mein Köfferchen ist gepackt , auf die Reise geht er nicht, darin sind meine Stoffreste eingelagert, die aber noch vernäht werden sollen. Und noch ein Blazing Star in der Originalgröße , diesmal in ganz anderen Farben. Vielfältig und variantenreich wie ein Frühlingsgarten sind die Möglichkeiten bei der Stoffzusammenstellung für die Sterne.
Eine schöne Frühlingszeit, Eure Carmen
verlinkt mit Bernideens Tea Party Cottage and Garden, France Nadeau ,
Rose Chintz Cottage, Floral Friday Fotos ,
nadelfein und kringelbunt