Hier schaue ich gerne vorbei

Samstag, 6. Februar 2016

Wir essen jetzt Schnitzel....

Sellerie-Schnitzel, genauer gesagt. Ein einfaches, aber schmackhaftes Rezept. Einen Selleriekopf in Scheiben schneiden.Die Scheiben werden in Salzwasser etwas weich gegart, anschließend paniert wie ein "echtes" Schnitzel . Dazu habe ich Kartoffelstampf und Tsatsiki zubereitet. Ein kleiner Salat rundet unser Abendessen ab. Der erste Krokus aus  meinem Garten gesellt sich bildlich daneben.
Genähtes und gesticktes kann ich noch zeigen. Ein Stern ist entstanden , aus der Hasenbach Challenge. Das halbe Häuschen wird erst morgen vollendet, ebenso meine angefangene Hasenstickerei.  Mein erster Puppenquilt ist fertig , vielleicht bringe ich noch einen zweiten Mini Quilt fertig, angefangen hab ich schon mal, das wird der mit den Bärchen.
Heute war ein milder Vorfrühlingstag, mit viel Sonnenschein. Diesen haben wir bei einem ausgiebigen Spaziergang genossen. So ganz vorbei ist der Winter noch nicht, ganz bestimmt gibt es noch mal Schnee.
Meinen lieben Lesern danke ich für das Interesse und wünsche einen gemütlichen Sonntag.
Liebe Grüße aus dem Meisennest, Eure Carmen

Kommentare:

  1. Hallo Carmen,
    Sellerieschnitzel mache ich schon sooo lange und es ist soooo lecker.
    Ich mache immer schwäbischen Kartoffelsalat dazu, der ja mit Fleischbrühe gemacht wird. Da ich ja
    Vegetarier bin muß es halt Gemüsebrühe sein. Schmeckt auch dann ist es halt ein vegetarischer schwäbischer Kartoffelsalat.

    Schönes Wochenende
    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie fein, liebe Carmen! Da möchte ich am liebsten mitessen. Früher habe ich die Sellerieschnitzel auch ab und zu gemacht, unsere Kinder möchten die auch sehr gerne.
    Die Krokusse blühen schon bei dir....schön wie die Blüte leuchtet.
    Dein Tisch ist ja voll mit hübschen Handarbeiten dekoriert...so eine nette Osterstickerei!
    Schönes Wochenende wünsche ich! LG Lollo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Carmen!
    Es sieht sehr lecker aus,dein Essen.
    Der Frühling ist schon so weit bei dir,Krokus sind schon da. Wunderschön. Naja,die Zeit kommt bald auch hier in Schweden.Du bist mit allerlei Handarbeit sehr fleissig,du inspiriert sehr.
    L G Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. OH, was für feine Sachen du gemacht hast. Deine Osterstickerei gefällt mir gut und ebenso das halbe Haus und der Anfang deines Puppenquiltes. Freue mich schon auf die nächsten Fotos.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carmen,
    oh, die Osterstickerei wird sehr schön ..... aber deine genähten Sachen gefallne mir auch. Bei uns in Berlin ist es zwar sehr mild geworden, aber die Natur ist noch längst nicht so weit wie bei euch.
    Danke für deinen Besuch bei mir, ganz liebe Grüße an dich, Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Carmen,
    Sellerie-Schnitzel... habe ich noch nie gehört, aber die Idee gefällt mir, ich esse gern alle Gemüsen :)
    Deine Osternstickerei wird wunderschön mir ihrem Frühlingsfarben :) Un die genähte Arbeiten gefallen mir auch gut!
    Ich wünsche Dir einen gemütlichen Sonntagsabend und schöne kommende Woche!
    Liebe Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Carmen sieht lecker aus,dein Essen.Muss ich mal mit Kohlrabi versuchen.Deine Stickerei ist sehr schön,dir noch einen schönen Abend.Lg Elke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Carmen,
    es ist spitze dass Du schon einen Puppenquilt fertig hast und ich bin sehr gespannt auf ihn und auf den mit dem Bärchen! Vergiss bitte nicht mir diese Woche noch Fotos zu schicken! Dein Hasenbach Stern ist Klasse! Tolle Farben hast Du dafür ausgesucht.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen